"Der Erreger ist nichts, das Milieu ist alles"

Dieses Zitat von Claude Bernard ist in der Coronakrise aktueller denn je.

Denn auch, wenn uns derzeit das Gefühl befällt, einer Situation ohnmächtig ausgeliefert zu sein - so ist es nicht!

Jeder von uns hat zu jedem Zeitpunkt die Möglichkeit, sich zu stärken, sein Immunsystem zu unterstützen. Sowohl vorbeugend, als auch um einer Infektion so kraftvoll wie möglich entgegentreten zu können.

Also nutzen wir doch die Situation als Chance, unsere Abwehr zu stärken.

Davon werden wir auch nach Covid-19 noch profitieren!

Es gibt unendlich viele Erreger, und sie können nur so mächtig sein, wie sie in uns einen angenehmen Nährboden zur Ausbreitung vorfinden.

Bild: M. Großmann  / pixelio.de
Bild: M. Großmann / pixelio.de

Power aus Pilzen

Seit mehr als 5000 Jahren werden Heilpilze in Asien zur Gesunderhaltung und Therapie eingesetzt.

Bild: sassi , pixelio.de
Bild: sassi , pixelio.de

Vitalstoffe

Dass wir im Winter mehr Vitamin C benötigen ist bekannt. Aber wieviel, und welche anderen Stoffe braucht mein Immunsystem um jetzt optimal zu arbeiten?

Bild: Radka Schöne, pixelio.de
Bild: Radka Schöne, pixelio.de

Kompetent in Krisenzeiten

Die Informationsflut der letzten Tage triggert unsere Ängste.

Wie können wir das Gedanken-karussel stoppen und das Beste aus der neuen Situation machen.