Was ist Reiki

Zusammengesetzt aus den japanischen Silben "Rei", was soviel bedeutet wie "universal" und "ki" der Lebensenergie, kann man Reiki mit den Worten "unverselle Lebensenergie" übersetzen.

 

Diese universelle Lebensenergie wird bei einer Reiki-Sitzung über die Hände auf den zu Behandelnden übertragen. 

 

Der Behandler gibt dabei also nicht von seiner eigenen Energie etwas ab, sondern fungiert eher wie ein Strohhalm, der die Energie durch sich durchgleiten lässt, hin zum Empfänger.

 

Klingt sehr geheimnisvoll und ehrlich: ich weiss bis heute nicht, wieso es funktioniert.

Ich weiss nicht, wieso ich vor der Einweihung kein Reiki konnte, danach aber sehr wohl. Ich weiss nur, dass sich das Gefühl, z.B. meine Hände auf meinen Bauch zu legen, danach grundlegend veränderte.

Dieser warme Strom, der Nauch, der ganz anders entspannt, ganz ander gluckert - mysteriös.

Erklärungen gibt es viele, aber meist setzen auch die ein bestimmtes Glaubenssystem voraus, und funktionieren damit nur bedingt.